Zum Inhalt springen

Das Vorgehen bei einem Unterstützungsgesuch

Das Vorgehen im Detail

  • Sie prüfen selbst, ob die Person, in dem es im Antrag geht, die Mindestkriterien erfüllt.
  • Sie reichen den Antrag ein, per Post, E-Mail oder mit dem Antragsformular unten.
  • Damit wir den Antrag bearbeiten können, brauchen wir von Ihnen alle Unterlagen, wie im nächsten Abschnitt beschrieben. 
  • Der Stiftungsrat trifft sich alle paar Monate und prüft die Anträge. Bitte beachten Sie die Fristen für die Einreichung des Gesuchs.
  • Sie erhalten die Rückmeldung des Stiftungsrats. Manchmal wird die Entscheidung begründet, manchmal nicht. Es besteht kein Anspruch auf eine detaillierte Begründung. 
  • Bei einer Zusage koordinieren wir mit Ihnen, wie wir unsere Unterstützung leisten.
  • Bei eine Absage ist der Prozess abgeschlossen. Es gibt keine Rekursmöglichkeit.

Kriterien für Unterstützung

Unsere Stiftung möchte jungen Menschen unterstützen bei Anliegen und Herausfordorungen, zu denen es keine Standardlösung gibt. Bitte prüfen sie selbst, ob die Person, um die es im Antrag geht, folgende Kriterien erfüllt, bevor Sie uns Ihre Unterlagen zustellen:

  • Die Person ist zwischen 5 und 25 Jahren alt.
  • Die Person ist aufgrund von materiellen Problemen in ihrer persönlichen und/oder sozialen Entwicklung übermässig eingeschränkt.
  • Wohnsitz St. Galler Rheintal, Fürstentum Liechtenstein und Vorarlberg.
  • Das Themengebiet wird nicht bereits durch übliche Sozialhilfemassnahmen gedeckt.

 

Falls die Person diese Kriterien erfüllt, freuen wir uns auf Ihren Antrag. Sie können den Antrag per Post zustellen an die Adresse des/der StiftungsratspräsidentIn oder die Unterlagen elektronisch einreichen. Die elektronische Zustellung erleichtert uns die Verarbeitung und spart Kosten - hat aber keine Einfluss auf die Entscheidung, ob wir Sie unterstützen. 

Benötigte Gesuchunterlagen

Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Ein Gesuchs-Schreiben, maximal 1 bis 2 Seiten
  • Identitätsunterlagen mit Geburtsdatum zur Person, welcher die Hilfe zukommen soll
  • Die wichtigsten Informationen enthält betreffend der zu helfenden Person
  • Beschreibung der Situation, wofür die Hilfe benötigt wird
  • Angaben zu allen anderen Parteien, Behörden, Personen, welche bereits Hilfe leisten
  • Den Betrag in CHF, den Sie sich als Hilfeleistung von der Stiftung erhoffen
  • Weitere Beilagen wie beispielsweise:
    • Ärzliches Zeugnis (bei gesundheitlich relevanten Anliegen)
    • Zusagen von Ausbildungsstellen (wenn Sie beispielsweise Unterstützung für Ausbildungskosten benötigen)
    • Offizielle Schreiben von anderen Parteien / Behörden / Personen die Hilfe leisten oder Hilfe ablehnen

Bitte nutzen Sie für Ihr Gesuch die nachfolgenden Dokumente:

Einreichen der Unternlagen per Post oder elektronisch

Um Ihre Unterlagen auf dem Briefweg oder per E-Mail einzureichen, senden sie diese bitte an folgende Person:

Alexandra Gloor
Stiftungsratspräsidentin

Gadretschweg 2
9475 Sevelen

Unterlagen Einreichen per Formular

Das folgende Formular hilft Ihnen, Ihre Unterlagen einzureichen. Beachten Sie auch die Kriterien, die notwendig sind damit wir Ihren Antrag prüfen. 

senden